Farbenspiel mit Schiebevorhängen von grün bis lila

Schiebevorhänge

Farben spielen in der Fenster- und Raumgestaltung eine sehr wichtige Rolle. Sie prägen das Ambiente, den Stil, das Licht und die Konturen des Raumes. Sie sollten gut geplant werden, damit es dem Raum nicht zu bunt wird. Am besten ist ein Konzept, in dem eine Farbe den Ton angibt und durch leichte Kontraste unterstrichen wird. Dasselbe trifft auch auf die farbliche Zusammenstellung der Schiebevorhänge zu, die durch ihre recht großen Behangflächen das Farbkonzept des Raumes stark prägen.

Trendfarben mit Schiebevorhängen integrieren

Die Mode ändert sich auch in der Raumgestaltung immer häufiger. Was im vorigen Jahr noch „in“ war, ist im nächsten Jahr schon wieder „out“. Doch wer möchte schon ständig seine Wände neu streichen oder neue Polstermöbel und Teppiche kaufen? Viel einfacher lassen sich neue Trendfarben durch Schiebevorhänge in die Raumgestaltung integrieren. Ist die Grundfarbe ihrer Schiebevorhänge weiß, genügt es meist schon, nur zwei oder drei Schiebevorhänge auszutauschen. Damit der Schiebevorhang lila aber nicht wie ein Fremdkörper im Raum wirkt, sondern ihn als ein neues Farbkonzept prägt, sollten auch andere Bereiche des Raumes in die Farbgestaltung eingehen, was sich z. B. mit Kissenhüllen oder Dekoelementen wie Vasen oder Bilderrahmen leicht umsetzen lässt.

Die Schiebevorhänge im Kinderzimmer können dabei schon mal etwas mutiger in ihrer Farbgebung kombiniert werden. Ein Schiebevorhang grün und ein Schiebevorhang rot lassen sich z. B. durch einen Schiebevorhang braun gut ergänzen und verbinden. Sehr trendig ist auch die Farbkombination, wenn Sie in Schiebevorhänge in Grün einen Schiebevorhang türkis einfügen.  Diese Farbspiele lassen sich beliebig fortsetzen und durch entsprechendes Verschieben nach Lust und Laune zur Geltung bringen.

Falls Sie noch eine moderne Basisfarbe suchen, die gut mit verschiedenen Schiebevorhang Farben harmoniert, dann ist ein Schiebevorhang grau oder braun genau die richtige Wahl. Diese Farben kommen auch in vielen anderen Einrichtungsgegenständen, Möbeln oder Fußböden sehr häufig vor, so dass ein Flächenvorhang grau immer für die nötige Harmonie in der Farbgestaltung sorgt, ganz gleich ob Sie ihn durch einen Schiebevorhang lila oder Schiebevorhang grün ergänzen. Denken Sie bei der Farbauswahl für Ihre Schiebevorhänge auch an das passende Schiebevorhang System. Denn je größer die Anzahl der Schienenläufe, desto mehr Möglichkeiten der Flächenvorhang Gestaltung hat man auch. Dabei spielen nicht nur Farben eine Rolle, sondern natürlich auch die Funktionen. Als Sichtschutz und Sonnenschutz sollten auch einzelne Bereiche am Schiebevorhang blickdicht gestaltet werden können, was mit mehrläufigen Schienensystemen leichter umzusetzen ist.

Abschließend noch ein Tipp: Schmeißen Sie Ihre alten Schiebevorhänge nicht weg. Denn garantiert kommen sie nach einigen Jahren irgendwann wieder in Mode.